mehr

23. Oktober 2017

FHNW Campus Olten

Aarauerstrasse 4, 4600 Olten, Schweiz

Diese Weiterbildung in systemisch-lösungsorientierter Kurzzeit­beratung wird in Kooperation mit dem Norddeutschen Institut für Kurzzeittherapie (NIK) Bremen durchgeführt.Sie ist eine Erweiterung der Qualifikation von Beratenden in Tätigkeitsfeldern der psychosozialen Beratung und der Sozialen Arbeit.

Aufbauend auf den Grundhaltungen, Prinzipien und Methoden des systemisch- lösungsorientierten Ansatzes wird in diesem CAS das praxisrelevante Hand­lungs­wissen für Beraterinnen und Berater auf unterschiedliche Personengruppen und spezifische Handlungsfelder der psychosozialen Beratung hin vertieft. Die Interven­tionsmethoden und -instrumente werden reflektiert, spezifiziert und für die Anwen­dung in verschiedenen Arbeitsbereichen hin ausgewählt und intensiv geübt.

Themen:

  • Systemisch-lösungsorientierte Beratung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Manfred Vogt)

  • Systemisch-lösungsorientiertes Arbeiten in Mehr-Personen-Systemen

  • Metaphern in der systemisch-lösungsorientierten Beratungspraxis
  • Systemisch-lösungsorientierte Beratung im Diskurs / Beratungsqualität
  • Schätzeseminar (Selbsterfahrung)
  • Dialogische Praxis als lösungsorientierte Beratung (Manfred Vogt)

6 Kursmodule berufsbegleitend, 20 Lektionen Supervision, 20 Lektionen Intervision, Videoanalyse, Prozessanalyse

Leitung: Prof. Dr. Martina Hörmann

Start: 23. Oktober 2017

Abschluss: CAS-Zertifikat

Weitere Informationen finden Sie unter www.systemisch-lösungsorientiert-beraten.ch CAS advanced und unter CAS Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung advanced 17