mehr

Beginnt in 3 Monate, 22 Tage

12. Februar 2018 10:00

aki Akademikerhaus

Alpeneggstrasse 5, 3011 Bern

Curriculum der berufsbegleitenden Weiterbildung

Systemisch- lösungsorientierte Supervision & Coaching

Internationales Training

Organisation: creathera Bern in Kooperation mit dem Norddeutschen Institut für

Kurzzeittherapie NIK, Bremen

 

Leitung:          Dr. M. Vogt, NIK Bremen und Dr. U. Bühlmann, creathera Bern

 

Kursort:          aki Akademikerhaus, Alpeneggstrasse 5, CH- 3011 Bern

 

Aufbau:          Die Weiterbildung dauert 18 Monate. Sie umfasst 20 Weiterbildungstage (inkl. Lehr- Supervision), die sich auf 10 zweitägige Seminare verteilen, zwischen Februar 2018 und August 2019. Detailprogramm (pdf)

 

Abschluss:      Zum Erlangen des Abschlusszertifikats (anerkannt durch IASTI- International Alliance of Solution- Focused Teaching Institutes) müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

– regelmäßige Teilnahme an den Seminaren (max. 10 % Fehlzeit)

– regelmäßige Teilnahme an selbstorganisierten Intervisionsgruppen (8 Treffen à je 3 Stunden) und Protokollierung der Inhalte

– 1 Fallpräsentation im Lehr- Supervisionsseminar

– 1 schriftliche Falldokumentation/Projektbericht

– Nachweis einer regelmäßigen Supervisions-und Coachingtätigkeit

 

Zielpublikum: ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, PädagogInnen, LerntherapeutInnen, (Schul)sozialarbeiterInnen, LogopädInnen, ErgotherapeutInnen und benachbarte Berufsgruppen; Führungskräfte und Fachleute in Personalentwicklung.

 

Ziele:               Erlernen von praxisrelevantem Handlungswissen, um ziel-, ressourcen- und lösungsorientiert in der Supervision und im Coaching zu arbeiten. Neben der Anwendung von kreativen Supervisionsmethoden steht die Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Vordergrund. Die TeilnehmerInnen erhalten vielfältige Trainingsmöglichkeiten und gezielte Rückmeldungen, um sich mit der Rolle eines/einer Supervisors/Supervisorin zu identifizieren und eine grundlegende persönliche Haltung zu entwickeln.

 

Teilnehmer:   maximal 20

 

Gebühren:      Die Teilnahmegebühren betragen CHF 6.700.00 (zu zahlen in zwei Raten à CHF 3.350.00).

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium (Psychologie, Medizin, Pädagogik oder benachbartes Fach), Abschluss an einer Fachhochschule (Pädagogik, Sozialwissenschaft, etc.) oder an einer aequivalenten Institution (Lerntherapie, usw.), und eine abgeschlossene Ausbildung in Beratung/Therapie. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

 

Anmeldung:   Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf und Kopien von Hochschul-oder Fachhochschulabschluss richten Sie bitte an:

                        Frau Dr. med. Ursula Bühlmann, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie FMH, Marktgasse 22, CH- 3011 Bern. dr.u.buehlmann@bluewin.ch oder unter www.creathera.ch

Schreiben Sie einen Kommentar