Manfred Vogt (Autor)

„Working on what works“, das Fokussieren auf das, was gut funktioniert stellt das wesentliche Credo lösungsfokussierter Praxis dar. Vor 10 Jahren begannen Insoo Kim Berg und Lee Shilts lösungsfokussiertes Denken und Handeln in der Schule anzuwenden und prägten damit den WOWW-Ansatz.
Das vorliegende Buch stellt in konzeptionellen Beiträgen und praxisbezogenen Erfahrungsberichten vor, wie LehrerInnen, SonderpädagogInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SchulpsychologInnen und SchulentwicklerInnen die Prinzipien und Methoden sowohl für Interventionen mit Einzelnen und Schulklassen als auch für Entwicklungsprozesse von ganzen Schul- und Lehrerteams nutzen.
In unterschiedlichen Beiträgen werden unter anderem lösungsfokussierte Methoden, Mini-Max-Interventionen und Impact-Techniken aufgezeigt, das Modell der potenzialfokussierten Leistungsbewertung und das WOWW-Coaching von Einzelnen und Schulklassen vorgestellt sowie ressourcenfokussierte kollegiale Beratung und die Entwicklung einer wertschätzenden Lern- und Schulkultur in verschiedenen Schultypen erläutert.
Das Buch enthält Beiträge aus Grossbritanien, Kanada, Österreich, der Schweiz und aus Deutschland und zeigt das breite Spektrum lösungsfokussierter Praxis in der Schule auf. Die vielfältigen Praxisbeiträge vermitteln die Möglichkeiten für eine lösungsfokussierte Schulentwicklung.

Link zum Buchhandel

 

Schreiben Sie einen Kommentar